typo3temp/_processed_/csm_header_home_2_e8da43c917.jpgtypo3temp/_processed_/csm_header_home_d269aaf17d.jpg
In Würde{s:40,y:40,x:250,m:0,a:0.8}ein Leben lang{s:30,y:80,m:0,x:380,d:5000,a:0.8}Palliative Care zu Hause{s:25,y:60,m:0,x:330,a:0.8}

In Würde – ein Leben lang.
Palliative Care zu Hause

Die meisten schwerkranken Menschen haben den Wunsch, so lange wie möglich zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung zu bleiben. Sie haben oft Angst, dass die optimale Versorgung zu Hause nicht gewährleistet ist. Sie fürchten, in der Nacht oder am Wochenende niemanden zu erreichen oder ihre Angehörigen mit der Betreuung zu überlasten.

Im Zentrum für ambulante Palliativversorgung arbeiten Partner aus Wiesbaden und der näheren Umgebung in einem gemeinsamen Netzwerk – dem HospizPalliativNetz – zusammen. Unser Anliegen ist es, dem Kranken ein würdevolles Leben zu Hause zu ermöglichen. Die Bedürfnisse des Patienten stehen hierbei an erster Stelle. Wir berücksichtigen nicht nur die körperlichen Beschwerden sondern auch den psychischen, spirituellen und religiösen Hintergrund.

Gemeinsam mit dem Hausarzt und dem Pflegedienst unterstützen und beraten wir die Patienten und ihre Familien, die in alle Entscheidungen einbezogen und auch in der Trauerbewältigung nicht alleine gelassen werden.

Zu unserem Netzwerk gehören u. a. ein Ärzteteam, das kompetent und einfühlsam schnelle Lösungen für Akutsituationen parat hat, Palliative Care Fachkräfte, die den Patienten und Ihren Angehörigen aufopferungsvoll persönlich wie telefonisch rund um die Uhr in Form einer 24h Ruf- und Einsatzbereitschaft zur Seite stehen, Apotheke und Sanitätshaus, welche zügig und unkompliziert Medikamente und Hilfsmittel liefern bzw. zur Verfügung stellen.

So sorgen wir dafür, dass unsere Patienten möglichst ohne Schmerzen und andere belastende Symptome zu Hause in vertrauter Umgebung verbleiben können – in Würde ein Leben lang.

Grundsätze unserer Arbeit

Unsere Arbeit richtet sich nach den Grundsätzen der Charta zur Betreuung Schwerstkranker und Sterbender in Deutschland, entworfen von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e. V., dem Deutschen Hospiz- und PalliativVerband e. V. und der Bundesärztekammer.

Mehr Informationen zur Charta